MINECO Antischimmelfarbe

МSS GmbH’s high-quality mineral paints and coatings ensure an optimal living climate and prevent mould infestation effectively and sustainably. If you have problems with mould at home, want to permanently and safely eliminate it, and have landed on this page looking for the right product, we recommend that you read the following information carefully.

A mould removal does not mean simply putting a new paint on the wall. Even a good “anti-mould paint” cannot work miracles! The MINECO mineral anti-mould paintanti-mould paint tolerates considerably more moisture than conventional paints and significantly accelerates the release of moisture compared with conventional mould protection coatings. However, if the wall is so cold during winter and there is a constant rainfall (water drops that can be seen with the naked eye), a safe mould prevention cannot be guaranteed in the long term.

If you have any queries, you can contact us anytime via phone and email.

Schimmelschutz
Schimmelschutz

Primer – Mold Protection

MINECO mold protection is our natural, mineral primer coating, which is applied directly on the mold-infested surface. The highly alkaline coating ensures that molds, spores and mycelia are deprived of nutrients to grow. They die after a short time and remain securely closed under the protective layer. Further spread is thereby prevented.

Antischimmel Farbe

Final Coat – Anti Mould Paint

MINECO Anti-Mold Color is our natural, ecological finish. It is applied to the base coat as soon as it has dried completely. Due to the alkalinity and the rapid release of moisture, it ensures that condensation moisture is absorbed quickly and quickly released into the air after airing. Thus, a renewed mold infestation is prevented in the long term. The special mineral composition of the color ensures a healthy and pleasant living environment. In addition, the room air is free of toxic, chemical odors.

Dr. rer. nat. Thomas Missel
Gutachter bei Schimmelproblemen

Dr. rer. nat. Thomas Missel

Publicly appointed and sworn in at the IHK Hannover as an expert for mould and moisture in the interior.

Worst-Case mould test

Our MINECO Anti Mould Paint was tested and investigated under worst case conditions by Dr. med. rer. nat. Thomas Missel, one of the leading specialists and approved experts in mould fungi and moisture in the interior. The results are outstanding!

Silikatfarbe Worst Case Schimmelpilz Test

Silikat Paint

Test result after 4 weeks of incubation

MINECO Schimmelschutz Worst Case Schimmelpilz Test

MINECO Anti Mould Paint

Test result after 4 weeks of incubation

Comparison with other colors

MINECO Anti Mould Paint

  • no harmful chemical additives
  • mold-inhibiting ingredients are purely mineral
  • free of chlorine, biocides or fungicides
  • odorless
  • breathable and highly alkaline, for effective protection against mold
  • free from preservatives, stoving and solvents
  • very high opacity
  • washable and abrasion resistant

Other colors

  • contain aggressive chemical additives
  • contain harmful, mold-inhibiting ingredients such as chlorine, biocides or fungicides
  • have a long-lasting, foul-smelling, chemical smell
  • are not breathable and not alkaline, which promotes mold growth
  • contain harmful preservatives, stains and solvents
  • have a low opacity
  • are not washable, especially with lime paints

Our most effective weapon in the fight against mould

The high-quality protective coating is used both for the removal of mould and as a preventive protective coating against new infestation in different living areas. The special composition, based on pure mineral and 100% ecological components, creates an effective, natural anti-mould protection. Unlike other paints and coatings, we do not use ingredients that are harmful to the environment or your health, such as chlorine, biocides, fungicides, solvents or plasticisers during manufacturing of our products. Thus, the protective coating can be used safely and without health risks in all living areas such as the bedroom, the kitchen, the bathroom and the basement.

Mould on the nwall does ot only look unsightly, but also affects the health. In order to prevent the spread of mould and not to endanger one’s health, it is recommended to use the fastest possible method of elimination of mould infestation.

Our anti mould paint helps you to eliminate mould once and for all!

The MINECO Anti-Mould Paint Set consists of the light grey mould protection (primer) and the white anti-mould paint (finish). The protective coatings are successively stirred with water and applied to the affected surface. After drying, they form a natural and effective long-term protection against mould of any kind.

Mould fungus thrives on wet, organic surfaces with a low pH of about 1.5 to 10.5. Due to its high pH-value and rapid moisture release, MINECO Anti-Mould Paint prevents mould fungus from spreading, stopping it in the growth phase. It dies off and remains sealed under the protective coating.

4 reasons for MINECO anti-mold paint

null

Cost-Effective

Save time and money with the cost-effective 3-in-1 solution for mould problems in the entire house. With MINECO’s Anti-Mould Paint, you get a mould killer, an allergy-friendly wall paint and a preventive long-term protection against new mould as one set.

null

Extremely effective

Numerous independent studies and successfully passed tests, as well as thousands of satisfied customers. Convince yourself of our best and most effective protective coating against mould, mould spores and mycelium.

null

Without toxic ingredients

No chlorine, no biocides, no fungicides, no plasticisers and no solvents! Our Anti-Mould Paint consists of 100% natural, purely mineral ingredients and can be used safely without any health risks, even in enclosed rooms.

null

Genuine long-term protection

With MINECO, you get a real permanent protection against new mould. The rapid release of moisture and the high pH value of the protective coating protect your walls and ceilings for years. The prerequisite for this is the elimination of mould-promoting causes as well as good insulation.

Wodurch entsteht Schimmel?

Schimmel kommt nicht nur in Altbauten und sanierungsbedürftigen Objekten vor, sondern auch an Wänden und Decken von Neubauten. Die Hauptursache der Schimmelbildung ist eine zu hohe Luftfeuchtigkeit, die sich beim Kochen, Duschen oder Baden und beim Trocknen der Wäsche bildet. Auch das Lüftungsverhalten spielt eine wichtige Rolle in der Entstehung der Schimmelpilze. Diese Feuchtigkeit wird anschließend an die Raumluft abgegeben. Schimmelpilzsporen gelangen über die Luft in die Wohnräume. Ein feuchtes Raumklima fördert ebenso wie ein feuchter Untergrund das Wachstum von Schimmelpilzen. Bestimmte Materialien sind äußerst anfällig für den Schimmelbefall. Dazu zählen Tapeten, Holz, Papier und Pappe. An diesen Stoffen haften organische Partikel wie Hausstaub, Hautschuppen und Fasern besonders gut. Bei einer Luftfeuchtigkeit zwischen 70 und 80 Prozent gedeihen unterschiedliche Schimmelpilzarten und bilden innerhalb einiger Wochen und Monate großflächige Schimmelflecken an den Wänden und Decken. Der Schimmelbefall kann zu dauerhaften Schäden am Gebäude führen, wenn dieser nicht umgehend behandelt wird. Mit der richtigen Anti Schimmel Farbe lässt sich die Schimmelbildung effektiv eindämmen und die Wände von Feuchtigkeitsflecken und Schimmel befreien.

Ist Schimmel gefährlich?

Schimmelsporen sind überall in der Umwelt vorhanden. Weltweit existieren zahllose Schimmelarten, die sich über die Luft verbreiten und in einem Umfeld mit hoher Luftfeuchtigkeit Schimmelansammlungen bilden. Die Ausbreitung von Schimmel lässt sich in Räumlichkeiten, die ständig einer hohen Feuchtigkeit ausgesetzt sind, nicht vermeiden. Bestimmte Bedingungen tragen dazu bei, dass sich der Schimmelbefall schnell verschlimmert. Wenn nicht rechtzeitig etwas gegen Schimmel unternommen wird, breiten sich die Schimmelflecken immer weiter aus und verursachen erhebliche Schäden in der Bausubstanz. Die Ausbreitung des Schimmels kann mit wirksamer mineco Antischimmel Farbe einfach gestoppt und die Neubildung von Schimmel mit der zuverlässig wirkenden mineralischen Zusammensetzung verhindert werden. Bestimmte Baumaterialien sind öfter als andere vom Schimmelbefall betroffen. Schimmel breitet sich leichter aus, wenn die Feuchtigkeit von außen ungehindert in die Wohnräume eindringen kann. Feuchte Mauern und Wände stellen die ideale Grundlage für die Bildung von Schimmel dar. Mit der ökologischer Anti Schimmel Farbe von MINECO kann entstandener Schimmel erfolgreich und ohne speziellen Werkzeugen behandelt werden.

Die wichtigsten Ursachen für Schimmelbefall

Für die Schimmelbildung an Decken und Wänden kommen unterschiedliche Ursachen infrage. Schimmel im Haus wird durch das Eindringen von Feuchtigkeit begünstigt. Wenn aufgrund von defekten Dachrinnen oder undichten Wasserleitungen Wasser ungehindert in das Gebäude eindringt, entsteht durch die Feuchtigkeitsansammlung ein idealer Nährboden für Schimmelpilze. Zu den weiteren Ursachen eines Schimmelbefalls zählt der hohe Feuchtigkeitsgehalt der Luft, der sich durch Tauwasser oder Kondensation bildet und nach einiger Zeit zu Schimmelfleckenbildung führt. Gefährdet sind vor allem Holz-, mineralische-, sowie tapezierte Oberflächen. Auch mit herkömmlichen(chemischen) Antischimmelfarben behandelte Oberfläche wird mit der Zeit von Schimmelpilzen befallen, da die Wirkung der auf Bioziden und Fungiziden basierten Farben mit der Zeit nachlässt.

Sammelt sich die Feuchtigkeit innerhalb der Räume, entsteht leicht Schimmel an Wänden und Fensterrahmen weil sich die Feuchtigkeit  dort niederschlägt. Schimmelpilze breiten sich auf organischen Materialien wie Tapeten, Putz und Farben weiter aus. Zu hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen kann nur durch regelmäßiges Lüften reduziert werden.

Die beste Lösung bei Schimmelproblemen

Die beste Lösung gegen Schimmel ist jedoch der Einsatz einer Antischimmel Farbe. Schimmelbehandlungen mit Anti Schimmel Farbe sollten gezielt durchgeführt und dabei auch Kältebrücken an den Außenwänden berücksichtigt werden. Baumängel, mangelhaftes Lüften und die Taupunktunterschreitung in Kellerräumen sind weitere Ursachen für den Schimmelbefall in Gebäuden. Schimmelpilze nisten sich nicht nur in älteren Wohngebäuden ein, sondern kommen auch in Neubauten und an Ziegeln, die gerade frisch gemauert oder verfugt wurden, vor. An Baumaterialien wie Naturstein und Klinkern bildet Schimmel weiße salzartige Flächen, die bereits von Weitem als sichtbares Zeichen eines Schimmelbefalls erkennbar sind. Zu den Stellen, die besonders häufig von einem Schimmelbefall betroffen sind, zählen die Fensterlaibungen. In diesem Bereich entsteht Schimmel, wenn die Fenster zu oft gekippt werden, um zu lüften. Die bessere Lösung ist das sogenannte Stoßlüften, bei dem während einiger Minuten alle Fenster vollständig geöffnet werden. Auf diese Weise gelangt ausreichend frische Luft in die Innenräume und verbrauchte Luft wird ausgetauscht. Undichte Fenster sind eine weitere Ursache für feuchte Wände. Vor einer Schimmelbehandlung sollten deshalb alle Fenster sowie Balkon- und Terrassentüren überprüft werden. Wenn Möbelstücke zu eng an der Wand stehen, kann
die Luft dort schlecht zirkulieren. Dies führt an den Außenwänden zu Schimmel. In den Zimmerecken ist die Zirkulation ebenfalls gering. Das Risiko für Schimmelpilze ist an diesen Stellen besonders hoch.

Neben dem Überstreichen betroffener Wände und Decken mit Antischimmel Farbe gibt es eine Reihe weiterer, wirkungsvoller Maßnahmen, durch die einer Schimmelbildung vorgebeugt werden kann. Die Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen sollte regelmäßig mit gutem Feuchtigkeitsmesser kontrolliert werden. Wenn beim Kochen die Küchentür geschlossen und anschließend die Küche ausreichend gelüftet wird, sinkt das Schimmelrisiko in den anderen Wohnräumen. Der Einsatz einer Dunstabzugshaube in der Küche ist ebenfalls sinnvoll. Beim Duschen und Baden sollte die Badezimmertür stets geschlossen bleiben. Nach dem Bad muss das Badezimmer bei weit geöffnetem Fenster durchgelüftet werden. Im Winter sollten Bad- und Duschräume durchgehend beheizt werden. Die Wohnräume eignen sich nicht zum Wäschetrocknen, da sich in dem feuchten Raumklima sonst schnell Schimmel bilden kann. Das Trocknen der Wäsche ist auf dem Balkon oder im Garten viel sinnvoller. Im Winter empfiehlt sich der Einsatz eines Wäschetrockners. Die Kellerfenster müssen vor allem im Sommer geschlossen bleiben, damit die feuchtwarme Luft von Außen nicht in die Kellerräume gelangen und an den kühlen Kellerwänden kondensieren kann.

Schnelles Handeln ist bei Schimmelbefall wichtig

Bei Schimmelbildung muss rasch gehandelt werden, denn die Schimmelsporen schädigen nicht nur die Bausubstanz, sondern auch die Gesundheit der Hausbewohner. Wenn größere Flächen von Schimmel befallen sind, entstehen teilweise erhebliche Geruchsbelästigungen. Menschen, die unter Allergien leiden, reagieren auch auf Schimmelsporen und Schimmelpilze. Eine Allergie gegen Schimmel ruft Asthma ähnliche Symptome, Husten und Fließschnupfen hervor. Da Allergiker ganzjährig unter den Folgen des Schimmelbefalls leiden, sollten Wände und Decken konsequent mit einer gesundheitlich unbedenklichen Anti Schimmel Farbe behandelt werden, um den Schimmel möglichst rasch und effektiv zu beseitigen. Abhängig von ihrer Konzentration können Schimmelpilze für den Menschen und die Umwelt auch giftig sein. Decken und Wände, die vom Schimmel befallen sind, enthalten Gifte und Schimmelsporen, die bei sensiblen Menschen Mykosen und Infektionen auslösen können. Wenn größere Gebäudeteile von Schimmel betroffen sind, muss häufig auch der Putz erneuert werden. Mit der geeigneten Antischimmel Farbe mit ökologischen, mineralischen Inhaltsstoffen lässt sich der Schimmel einfach und dauerhaft beseitigen.

Wie findet man eine geeignete Anti Schimmel Farbe?

Im Handel sind unterschiedliche Produkte zur Schimmelbeseitigung erhältlich. Meist handelt es sich dabei um Anti Schimmel Sprays bzw. Schimmelentferner, Feuchtraumfarben, Silikatfarben oder Anti Schimmel Farben. Die meisten dieser Mittel funktionieren auf Basis von Fungiziden oder Bioziden. Debei wird der Schimmelpilz mit Hilfe von chemischen oder biologischen Inhaltsstoffen vernichten. Diese Methode wirkt zunächst sehr effektiv. Tatsächlich verdunsten die pilzabtötenden Inhaltsstoffe bereits nach kürzester Zeit und hinterlassen die schutzlose Oberfläche als neun Nährboden für Schimmelpilz-Neubefall. Ein weiterer wichtiger Punkt sind die gesundheitlichen Risiken, die durch den Einsatz von Fungiziden und Bioziden enstehen. Oft sind die Gesundheitsschäden, welche aus Fungiziden und Bioziden enstehen, viel größer als vom Schimmelpilz selbst. Aus diesem Grund setzt man bei der Schimmelbeseitigung immer häufiger auf Antischimmel Farben. Sie bieten meißtens einen deutlich längeren Schutz gegen Schimmelneubefall und haben meißtens weniger Schadstoffe. Dabei sollten die Maßnahmen zur Schimmelbeseitigung zu einem möglichst frühen Zeitpunkt beginnen, bevor Wände und Decken zu großen Schäden aufweisen und eventuell eine umfassendere Sanierung erforderlich ist. Wichtig auch hier ist die gezielte Suche nach der Ursache für die Schimmelbildung.

Umfassendere Maßnahmen, wie z.B. die komplette Sanierung von Decken, Wänden und einzelner Gebäudeteilen sollten von einem Fachbetrieb durchgeführt werden. Vor der Beseitigung größerer Schimmelflächen müssen Mieter den Hauseigentümer informieren. Bei größeren Wohngebäuden kann sich der Schimmel bereits über unterschiedliche Gebäudeteile, die außerhalb der eigenen Wohnung liegen, ausgebreitet haben. Hausbesitzer sollten ihre Immobilie auf Baumängel überprüfen und gegebenenfalls notwendige Anti Schimmel Baumaßnahmen von einem Fachbetrieb durchführen lassen. Bei Schimmel, der durch feuchte Wände und hohe Luftfeuchtigkeit entsteht, hilft in der Regel die richtige Anti Schimmel Farbe. Bei der Auswahl des geeigneten Produkts sollte Antischimmel Farbe mit ökologischen und mineralischen Inhaltsstoffen bevorzugt werden, da diese Produkte gesundheitlich unbedenklich sind und keine schädlichen Stoffe enthalten. Im Gegensatz zur umweltfreundlichen Anti Schimmel Farbe weisen handelsübliche Farben oft bedenkliche Inhaltsstoffe wie Biozide, Fungizide und sonstige Konservierungsstoffe auf, die zu Allergien und Hautreizungen führen können.

Ökologische Produkte zum Schutz vor Schimmel

Zum Schutz gegen Schimmel eignet sich eine Antischimmel Farbe, die aus mineralischen Komponenten durch Zugabe von Wasser hohe Alkalität aufweist, am besten. Dementsprechend reicht das einfache Überstreichen von Schimmelflächen aus. Schadstoffarme Anti Schimmel Farbe, die keine gefährlichen Inhaltsstoffe enthält, eignet sich auch zur Verwendung in sensiblen Wohnbereichen wie im Kinderzimmer, Schlafzimmer, Küche und Badezimmer. Der Anti Schimmel Anstrich kann auch prophylaktisch durchgeführt werden, indem schimmelfreie Wandflächen mitbehandelt werden. Diese Maßnahme ist vor allem für Räumlichkeiten, die naturgemäß über eine höhere Luftfeuchtigkeit verfügen, wie Küche, Badezimmer und Waschraum, sinnvoll. Eine erhöhte Anfälligkeit für einen Schimmelbefall weisen vor allem die Außenwände eines Gebäudes auf.

Wie wird Antischimmel Farbe angewendet?

Das Überstreichen von Decken und Wänden mit Anti Schimmel Farbe dient dem Schutz vor einem Schimmelbefall. Zum Einsatz kommen dabei unterschiedliche Produkte, abhängig davon, ob Wände gegen Schimmel geschützt werden sollen oder ob Holzterrassen und der Außenbereich behandelt werden müssen. Die Anti Schimmel Farbe für den Terrassen- und Gartenbereich sollte so verwendet werden, dass Haustiere und Vögel nicht in Kontakt mit der Farbe kommen. Langfristigen Schimmelschutz im Außenbereich bieten konservierungsstofffreie Antischimmel Farben. Eine Anti-Schimmel-Behandlung setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Zusätzlich zur Anwendung einer ökologisch einwandfreien Anti Schimmel Farbe, die keine gefährlichen Schadstoffe enthält, muss der Raumluft durch regelmäßiges Lüften Feuchtigkeit entzogen werden, damit es nicht zu einer Neubildung von Schimmelflecken auf den unbehandelten Oberflächen kommt. Ausreichendes Heizen und Lüften verhindert einen weiteren Schimmelbefall.

Bevor mit der Schimmelbehandlung begonnen wird, empfiehlt es sich, genau zu berechnen, welche Menge Antischimmel Farbe benötigt wird. Zum Streichen größerer Flächen sind unsere Anti-Schimmelprodukte in größeren Gebinden ebenfalls erhältlich. Die Verwendung von Anti Schimmel Farbe ist auch für Laien geeignet, denn mit ökologischer mineralischer Farbe können generell alle Wände eines Hauses oder einer Wohnung einfach überstrichen werden. Nach Gebrauch kann das Behältnis als Haushaltsmüll einfach entsorgt werden. Eine hochwertige Antischimmel Farbe wirkt zuverlässig und bewahrt Decken und Wände viele Jahre lang vor erneutem Schimmelbefall. Mineralische Produkte wirken auch gegen Myzelen, Schimmelsporen und Schimmelpilze, die mit einfachen Schimmelentfernern nicht dauerhaft beseitigt werden. Spezielle Anti Schimmel Farben, die Schimmel mit einer hoch-alkalischen Schutzschicht umschließen, tragen dazu bei, dass sich nachweislich kein neuer Schimmel an Wänden und Decken bilden kann. Mineralische Wirkstoffe entziehen Schimmelpilzen den Nährboden, den diese zum Wachsen benötigen und sorgen dafür, dass Schimmelsporen unter der Schutzbeschichtung absterben. Wenn bei der Anti-Schimmelbehandlung eine Antischimmel Farbe mit natürlichen Wirkstoffen und einem hohen pH-Wert eingesetzt wird, entsteht ein garantiert zuverlässiger Langzeitschutz gegen Schimmel.

Zum Schutz gegen Schimmel eignet sich eine Anti Schimmel Farbe, die aus mineralischen Komponenten durch Zugabe von Wasser hohe Alkalität aufweist, am besten. Dementsprechend reicht das einfache Überstreichen von Schimmelflächen aus. Schadstoffarme Antischimmelfarbe, die keine gefährlichen Inhaltsstoffe enthält, eignet sich auch zur Verwendung in sensiblen Wohnbereichen wie im Kinderzimmer, Schlafzimmer, Küche und Badezimmer. Der Anti Schimmel Anstrich kann auch prophylaktisch durchgeführt werden, indem schimmelfreie Wandflächen mitbehandelt werden. Diese Maßnahme ist vor allem für Räumlichkeiten, die naturgemäß über eine höhere Luftfeuchtigkeit verfügen, wie Küche, Badezimmer und Waschraum, sinnvoll. Eine erhöhte Anfälligkeit für einen Schimmelbefall weisen vor allem die Außenwände eines Gebäudes auf.

Langfristiger Schimmelschutz für alle Wohnbereiche

Bevor die Anti Schimmel Farbe auf die entsprechende Fläche aufgetragen wird, sollte der Untergrund vorbereitet werden. Dafür ist es notwendig, überstrichene Tapeten, Gips, Leimfarben oder kalkhaltige Anstriche und geschädigten Putz komplett zu entfernen, bis der tragfähige Untergrund freigelegt ist. Anschließend wird die Oberfläche mit einer geeigneten Alkohollösung gereinigt. Unsere mineralische Antischimmel Farbe muss mit Wasser angerührt werden, bis sich eine homogene Mischung bildet. Nach kurzer Wartezeit sollte die Anti Schimmel Farbe nochmals gut durchgemischt werden. Für den Grundanstrich eignet sich ein Pinsel oder ein Farbroller mit guter Farbaufnahme. Beim Überstreichen von Decken und Wänden mit Antischimmelfarbe wird das Tragen von Handschuhen und Schutzbrille grundsätzlich immer empfohlen. Nachdem vollständigen Austrocknen des Grundanstrichs kann das Überstreichen mit dem Auftragen des Schlussanstrichs beendet werden. Die Anti Schimmel Farbe wird ähnlich wie eine herkömmliche Innenfarbe auf Decken und Wänden verstrichen. Unsere Schimmelschutzfarben ohne Biozide und Fungizide sind vor allem für einen Haushalt mit Kindern geeignet. Nach dem Überstreichen mit Antischimmel Farbe sollten die behandelten Räume für mindestens 24 Stunden gut durchgelüftet werden.

Unsere Anti Schimmel Farben entfaltet in der Trocknungsphase keine strengen Gerüche. Frische Luft spielt jedoch bei der Vermeidung weiterer Schimmelschäden eine wichtige Rolle. Schimmel ist auf viel Feuchtigkeit angewiesen, um zu wachsen und sich auszubreiten. Räume mit kalten Oberflächen und hoher Luftfeuchtigkeit müssen nicht nur nach der Anti-Schimmelbehandlung, sondern regelmäßig gelüftet werden. Täglich mehrfach Lüften ist die beste Ursachenbekämpfung gegen Schimmel. In Verbindung mit der Verwendung der geeigneten ökologischen Antischimmelfarbe lässt sich ein weiterer Schimmelbefall zuverlässig vermeiden. Schimmelschutzfarbe unterbindet durch ihre feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften die Entstehung und Ausbreitung von Schimmel. Ein ideales Raumklima mit einer niedrigen Luftfeuchtigkeit sorgt zusammen mit der Anti Schimmel Farbe dafür, dass sich kein neuer Schimmel bilden kann. Bei zu hoher Luftfeuchtigkeit unterstützt auch ein Raumentfeuchter die Maßnahmen gegen die Schimmelbildung. Unsere Antischimmel Farbe hält Pilze und Schimmelsporen aus den behandelten Räumlichkeiten fern.